Wussten Sie schon

Zwischen Kult und Katastrophe -
eine Band wagt das schier Unglaubliche...

Was halten Sie vom Eurovision Song Contest, vormals Grand Prix d’Eurovision de la Chanson? Helles Entzücken oder entnervtes Augenrollen? Freund oder Feind? Oder gar noch unentschlossen?

Egal zu welcher Gruppe Sie zählen: Merci Grand Prix! nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise durch sechs Jahrzehnte. In einer rasanten Bühnenshow verwandelt sich die sechsköpfige Live-Band (mehrstimmiger Gesang, Akkordeon/Keyboard, Kontrabass, Gitarre und Cajon/Schlagzeug) von der seriösen Combo der späten 50er Jahre zum knallbunten Show Act der letzten Wettbewerbe.

Mit minimalen Mitteln perfekt inszeniert lässt Merci Grand Prix! die besten Sieger- und die schönsten Verlierertitel in der jeweiligen Originalsprache wieder auferstehen, irgendwo zwischen „ach, war das schön“ und „oh Gott... - weißt Du noch?“

Natürlich darf ein originalgetreues Publikums-Voting am Ende der Show nicht fehlen: Wer wird heute Abend gewinnen? Der beste Song? Die schrillste Choreographie? Oder wieder einfach nur das Nachbarland?

Wir garantieren jedenfalls: Nach zwei extrem vergnüglichen Stunden gehen auch Sie mit einem breiten Grinsen nach Hause und sagen: „Merci, Grand Prix!“

Steffi Schimmer von "Äl Jäwala" sagt über Merci Grand Prix!

"Merci Grand Prix! ist eine gelungene Mischung aus musikalischem Cabaret mit Selbstironie. Musikalisch brillant und originell. Ein Streifzug durch Musik, die mir sonst nichts sagt. Ich hatte Lachmuskelkater und Bauchweh, ich fühlte mich bestens unterhalten. Ich würde die Show auch Leuten empfehlen, die gar keinen Draht zu so was haben."

Ray Austin von der Wodan-Halle Freiburg schreibt über MGP!:

"Die Eurovision Song Contest Persiflage "Merci Grand Prix" war auf Anhieb ein Erfolg in der gut gefüllten Wodan Halle in Freiburg. Ganz natürlich und ohne übertriebenen Witz blieben die Vorträge in mehreren Sprachen kurzweilig und sehr unterhaltend. Auf hohem musikalischen Niveau wurde über zwei Stunden gespielt und gesungen und das Publikum wurde dazu ermuntert bei der abschließenden Wertung mitzumachen, was auch in allgemeiner Heiterkeit erfolgte. Wir wollen die Show auf jeden Fall bald wieder engagieren."